TECHNOLOGIE, UMWELT
Kommentare 358

Wie hoch ist der CO2-Fußabdruck Ihres Kleiderschranks? Dieses Tool wird es Ihnen sagen

Die Art und Weise, wie Sie Kleidung kaufen und pflegen, wirkt sich stärker auf die Umwelt aus als Sie denken. Wenn Sie etwas ändern, natürlich ebenso.

Heutzutage scheint die Klimaapokalypse keine ferne Realität zu sein, sondern etwas, das sich in Echtzeit vor uns abspielt. Allen ist klar, dass wir große politische Änderungen benötigen, und zwar weltweit. Doch was können Menschen wie Sie und ich in der Zwischenzeit tun?

Viele der wirkungsvollsten Dinge, die wir für den Planeten tun können, beinhalten große Veränderungen im Lebensstil. Wir könnten dem Beispiel von Greta Thunberg folgen und uns weigern, mit dem Flugzeug zu reisen. Wir könnten unsere Ernährung ändern und aufhören, Fleisch zu essen. Aber es gibt auch eine relativ schmerzlose Änderung, die wir vornehmen können: Ändern wir unsere Beziehung zu unserem Kleiderschrank. Zu diesem Zweck hat ThredUp, ein riesiges Online-Gebrauchtwarencenter, mit Green Story ein Tool entwickelt, mit dem Sie Ihre persönlichen Auswirkungen anhand der Art und Weise abschätzen können, wie Sie Kleidung einkaufen und pflegen.

Fashion Footprint Calculator

Der neu eingeführte Fashion Footprint Calculator beinhaltet die Beantwortung von 12 einfachen Fragen, z. B. wie oft Sie neue Kleidung kaufen und ob Sie meistens online oder im Geschäft einkaufen. Anschließend wird Ihr persönlicher modischer Fußabdruck ermittelt und mit dem nationalen Durchschnitt der USA verglichen, der 735 kg (1.620 Pfund) Kohlenstoff pro Jahr beträgt. Sie mögen denken, dass Ihre Transportgewohnheiten den größten persönlichen Beitrag zum Klimawandel leisten, aber die Modebranche ist für den Planeten wie es scheint verheerender als die Luftfahrtindustrie. Eine Studie ergab, dass Bekleidung und Schuhe im Jahr 2016 3.990 Millionen Tonnen Kohlendioxid ausmachten, was mehr als 8% der globalen Klimaauswirkungen entspricht. Eine andere stellte fest, dass die Herstellung von Textilien – von denen der größte Teil für Bekleidung bestimmt ist – jährlich 1,2 Milliarden Tonnen Treibhausgasemissionen verursacht, mehr als alle internationalen Flüge und Seeschifffahrtsreisen zusammen. Der CO2-Fußabdruck Ihres Kleiderschranks ist also größer als Sie vielleicht denken – aber jetzt müssen Sie nicht mehr raten, was es ist.

In meinem Fall wog mein Fußabdruck 555 Pfund (252 kg), was 66% unter dem Durchschnitt liegt, aber trotzdem noch 3,5 Flügen von San Francisco nach Los Angeles entspricht. Das neue Tool von ThredUp ist hilfreich, da neben jeder Frage auch zahlreiche evidenzbasierte Tipps stehen, mit denen Sie Ihren modischen Fußabdruck verringern können.

Fashion Fußabdruck
Und wie hoch ist Ihr Fashion Fußabdruck?

ThredUp Tipps

Einige dieser Tipps sind natürlich eigennützig, da ThredUp Second-Hand-Kleidung verkauft und Lebenszyklusanalysen von Kleidungsstücken ergeben haben, dass der Kauf gebrauchter statt neuer Kleidungsstücke Ihren CO2-Fußabdruck um 60% bis 70% reduziert. Da die meisten Kohlenstoffauswirkungen eines Kleidungsstücks früh in der Lieferkette auftreten − auf Ebene der Rohstoffproduktion und -herstellung in Fabriken −, reduzieren Sie mit einem Second-Hand-Kauf all diese Auswirkungen. Und das Tool weist auch darauf hin, dass nicht alle Kleidungsstücke die gleiche Wirkung haben. Jeans zum Beispiel, die einen aufwändigen Herstellungsprozess haben, haben den vier- oder fünffachen CO2-Fußabdruck von einem T-Shirt. Wenn Sie daher gebrauchte Waren kaufen möchten, ist es sinnvoll, sich hier auf die kohlenstoffintensivsten Artikel zu konzentrieren.

Das Tool bietet jedoch auch viele andere Vorschläge, die nichts mit dem Geschäftsmodell von ThredUp zu tun haben. In dem Abschnitt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie eher online oder im Geschäft einkaufen, gibt es beispielsweise eine Seitenleiste, in der erklärt wird, dass das Einkaufen im Geschäft tendenziell eine höhere CO2-Auswirkung hat als das Online-Einkaufen, da man auch die Strecke zum Geschäft berücksichtigen muss, die ja oft mit dem Auto zurückgelegt wird. Der Versand von Kleidung zu Häusern hat zwar auch Auswirkungen, ist jedoch geringer, da die Kleidung effizient konsolidiert wird. Wenn Sie Ihre Auswirkungen noch weiter reduzieren möchten, können Sie den Expressversand überspringen.

Wie Sie Ihre Kleidungsstücke pflegen, kann auch einen großen Einfluss auf Ihren modischen Fußabdruck haben. Zu häufiges Waschen ist schlecht für den Planeten und führt auch dazu, dass die Kleidung schneller kaputt und verschlissen wird. Drei Viertel der Kohlenstoffauswirkungen von Wäsche entstehen durch maschinelles Trocknen Ihrer Kleidung. Daher ist es sinnvoller, sie an der Luft zu trocknen. Und das Waschen Ihrer Kleidung in kaltem Wasser reduziert die Kohlenstoffbelastung um weitere 10%.

Der Rechner nimmt auch eine Anspielung auf andere nachhaltige Initiativen in der Modebranche. Der Kauf bei nachhaltig gestalteten Marken kann die Auswirkungen auf den CO2-Fußabdruck verringern, obwohl schwierig ist, genau zu quantifizieren, wie viel.

Bewusster Kleidungskonsum hat positive Auswirkung

Am Ende ist es viel einfacher, Ihre Einkaufsgewohnheiten zu ändern, als alle Ihre transatlantischen Reisen mit dem Boot und nicht mit dem Flugzeug zu unternehmen. Daher ist es ein vernünftiger Weg, unseren Klimawandel zu überdenken, um den Klimawandel zu bekämpfen. Wie das Tool von ThredUp zu Recht hervorhebt, ist die Reduzierung Ihres modischen Fußabdrucks nicht nur ein einziger Schritt, sondern eine Änderung Ihres gesamten Ansatzes für Kleidung. Dies bedeutet, weniger Kleidung zu kaufen, sie aus umweltfreundlicheren Quellen zu beziehen und verantwortungsbewusster zu waschen. Wenn sich die Verbraucher einem bewussteren Modell des Kleidungskonsums zuwenden, summieren sich diese Auswirkungen zusammen.

358 Kommentare

  1. Wow, incredible blog layout! How lengthy have you ever been running a
    blog for? you made running a blog glance easy.
    The entire glance of your web site is wonderful, as smartly as the content material!
    You can see similar here e-commerce

  2. Howdy! Do you know if they make any plugins to assist with Search Engine Optimization? I’m trying to get my blog to
    rank for some targeted keywords but I’m not seeing very good results.
    If you know of any please share. Thank you! You can read similar article here:
    Dobry sklep

  3. Hello! Do you know if they make any plugins to help with SEO?
    I’m trying to get my website to rank for some targeted keywords but I’m not seeing very good gains.
    If you know of any please share. Many thanks! I saw similar text here: List of Backlinks

  4. Wow, amazing blog structure!
    How long have you ever been running a blog for? you
    made running a blog glance easy. The entire look of your site is fantastic, as well as the content material!

    I saw similar here prev next and that was wrote by Chanel88.

  5. Wow, amazing weblog structure!
    How long have you ever been blogging for? you make running a blog look easy.

    The overall glance of your site is wonderful, let alone the content!
    You can read similar here prev
    next and it’s was wrote
    by Corey65.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.