MINDSET, START-UPS, UMWELT
Kommentare 6

Verfolgen Sie die CO2-Emissionen Ihres Unternehmens in Echtzeit

Emitwise, das in London ansässige Start-Up-Unternehmen, will „ein QuickBook für Kohlenstoff“ entwickeln, um die CO2-Emissionen eines Unternehmens schneller abzubilden.

Die Berechnung aller Kohlenstoffemissionen eines Unternehmens − von der Elektrizität, die von den Zulieferern verbraucht wird, über die Flüge der Mitarbeiter bis hin zu den Hunderten von anderen Energieverbräuchen, die an jedem Betriebstag anfallen − ist in der Regel ein langsamer und arbeitsintensiver Prozess. Eine neue Software-Plattform soll es Unternehmen jedoch ermöglichen, ihre Emissionen automatisch und in Echtzeit zu verfolgen.

Wenn Emitwise mit einem Unternehmen arbeitet, sammelt das Startup so viele Daten wie möglich und macht sie so spezifisch wie möglich. Ein Unternehmen möchte beispielsweise wissen, welche Emissionen beim Kauf einer Orange aus Florida entstehen. Anstatt die globalen Durchschnittswerte zu verwenden, „habe ich all diese verschiedenen firmeneigenen Datenbanken, die ich zerhacken und mischen und abgleichen kann, um eine genauere Zahl zu geben“, so Emitwise CEO und Mitbegründer Mauro Cozzi. „Ich bekomme hier genau die Zahl für diese Orange, je nachdem, wie weit sie zu Ihnen gekommen ist und wie Sie sie entsorgen wollen, und all diese verschiedenen Dinge“, sagt er.

Auf Veränderungen der CO2-Emissionen schnell reagieren

Die Plattform nutzt maschinelles Lernen, um Veränderungen der Emissionen von Tag zu Tag zu modellieren, so dass Unternehmen schneller auf andere Veränderungen reagieren können. Ein Kunde von Emitwise nutzte die Plattform zur Neugestaltung seiner Verpackung und stellte fest, dass eine Änderung des Verpackungsvolumens sich stärker auf die Emissionen auswirkte als die Umstellung auf ein anderes Material. Der Kunde wird auch alle seine Emissionen bis zum Ende des Jahres ausgleichen. „Das zeigt, wie schnell man handeln kann“, sagt Cozzi.

Um mit Emitwise zusammenarbeiten zu können, muss das Unternehmen zunächst seine Datenbank anpassen. Bei einem großen Autohersteller zum Beispiel musste dazu eine Lieferkette modelliert werden, die mehr als 100.000 Lieferanten umfasst. Aber mit der Zeit soll die Datenbank so weit wachsen, dass die Software „im Grunde die Emissionen jedes Unternehmens oder jeder Dienstleistung überall modellieren kann“, sagt er. Das ultimative Ziel ist es, jedem Unternehmen den Blick auf seinen Beitrag zum Klimawandel zu ermöglichen. Nur so kann schnell und ohne lange und kostspielige Zusammenarbeit mit Beratern reagiert werden.

fastcompany.com

6 Kommentare

  1. Si votre mari a supprimé l’historique des discussions, vous pouvez également utiliser des outils de récupération de données pour récupérer les messages supprimés. Voici quelques outils de récupération de données couramment utilisés :

  2. Hi there! Do you know if they make any plugins to help
    with SEO? I’m trying to get my website to rank for some targeted keywords but
    I’m not seeing very good results. If you know of any please share.
    Cheers! You can read similar blog here: Scrapebox AA List

  3. Wow, fantastic weblog structure!
    How lengthy have you ever been blogging for? you make blogging look easy.
    The total look of your website is wonderful, let alone the content
    material! I saw similar here prev next and that was wrote by Frances80.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.