MINDSET, UMWELT
Schreibe einen Kommentar

So sparen Sie Wasser

Kleine Schritte machen einen großen Unterschied! Wir sind umgeben von Wasser und doch ist und bleibt es eine unserer wertvollsten Ressourcen.

Hier finden Sie 12 Tipps, wie Sie Wasser sparen und so gut wie möglich mit Ihrem Verbrauch umgehen können. „Das wissen wir doch alle ohnehin“, mögen Sie sagen. Und ja, das ist natürlich nichts Neues, doch es schadet sicher nicht, sich das immer wieder in Erinnerung zu rufen.

12 Tipps, um Wasser zu sparen

  • Wählen Sie Ihre Tasse

Wenn Sie oft in die Küche gehen, um sich etwas zu trinken zu holen, verwenden Sie Ihre Tasse oder Ihr Glas doch noch einmal. Dies erspart Ihnen die Verwendung mehrerer Gefäße und reduziert das Abwaschen am Ende des Tages. Halten Sie auch eine nachfüllbare Wasserflasche bereit und füllen Sie diese nach Bedarf nach, anstatt viele Gläser oder − noch schlimmer − Plastikbecher zu verwenden.

  • Den Geschirrspüler einräumen

Geschirrspüler verbrauchen viel Wasser und Energie. Es ist so wichtig, dass Sie den Geschirrspüler vollständig füllen, bevor Sie Ihne einschalten, selbst wenn dies bedeutet, dass Sie einige Tage warten müssen.

  • Tropfende Wasserhähne

Dieser nervige kleine Tropfen, den Sie hören, nachdem Sie die Dusche ausgeschaltet oder die Tür Ihrer Toilette geschlossen haben, kann Ihren Wasserverbrauch erhöhen − nur ein kleiner Tropfen pro Minute entspricht einer Verschwendung von fast 200 Liter Wasser pro Jahr.

  • Füllen Sie die Waschmaschine voll

Lassen Sie Ihre Waschmaschine erst laufen, wenn die Trommel voll ist. Versuchen Sie, die Anzahl der Zyklen pro Woche zu begrenzen, und sammeln Sie die gesamte Wäsche aller Personen in Ihrem Haushalt. Benötigen Sie dringend etwas? In einer Schüssel mit der Hand waschen und separat trocknen.

  • Rüsten Sie Ihre Dusche auf

Wenn Sie Ihren Duschkopf auf einen energiesparenden Duschkopf umstellen, wird der Wasserverbrauch reduziert, aber die Wirkung maximiert.

  • Schalten Sie das Gerät aus, während Sie einseifen

Ziel des Spiels ist es, die Zeit zu verkürzen, in der Ihre Dusche läuft. Wenn Sie also das Wasser abstellen, während Sie Seife auftragen, Ihre Haare rasieren oder einseifen, sparen Sie etwa zwei Drittel Ihres gesamten Wasserverbrauchs.

  • Sparen Sie Ihr Duschwasser

Jede Minute, in der Ihre Dusche läuft, verbraucht bis zu 17 Liter Wasser. Stellen Sie einen Eimer unter den Duschkopf, während er sich erwärmt, und verwenden Sie dieses Wasser für den Rest Ihres Hauses − gießen Sie Ihre Zimmerpflanzen damit oder bringen Sie es in den Garten, um ausgetrocknetem Gras einen Schub zu geben.

  • Stellen Sie einen Timer ein

Und noch einmal die Dusche! Es ist leicht, in einer heißen Dusche zu schmachten, aber das Einstellen eines Timers hilft Ihnen, die Dinge zu beschleunigen. Fünf Minuten anstreben, dann auf vier und dann auf drei reduzieren. Sie könnten sogar Ihre Familie ein wenig wettbewerbsfähig machen − wer am schnellsten (und am saubersten!) ist, bekommt den Ruhm.

  • Waschen Sie Ihre Haare seltener

Irgendwie scheint es so an, als wären wir einer Gehirnwäsche unterzogen worden, um zu glauben, wir müssten unsere Haare jeden Tag waschen. Doch dies ist wirklich nicht notwendig. Wenn überhaupt, richten Sie mehr Schaden an Ihrem Haar an und entfernen die natürlichen Öle. Ziel könnte es sein, Ihre Haare alle 2-3 Tage zu waschen

  • Geschirr einweichen

Wenn Sie Ihre Spülmaschine jemals geöffnet haben und feststellen, dass Ihre Teller oder Pfannen weniger funkelnd sind, versuchen Sie, sie schnell in einer Spülschüssel mit etwas Wasser einzuweichen. Es ist auch wirtschaftlicher als sie unter fließendem Wasser zu schrubben.

  • Verhindern Sie, dass etwas undicht ist

Stellen Sie das Wasser an der Quelle ab, bevor Sie in den Urlaub fahren. Sie wissen nie, was passieren wird, wenn Sie weggehen, aber wenn Sie zu einem geplatzten Rohr oder Leck zurückkehren, ist dies eine todsichere Möglichkeit, den Urlaubs-Blues anzukurbeln.

  • Verzichten Sie auf die Sprinkleranlage

Es ist schön, in den Sommermonaten einen üppig grünen Rasen zu sehen, aber eine Sprinkleranlage zu betreiben, ist eine große Belastung für die Ressourcen. Warten Sie stattdessen bis zum Abend, wenn der Boden kühler ist und die Hitze des Tages vorbei ist, und verwenden Sie eine Gießkanne anstelle einer Sprinkleranlage oder eines Schlauches.

bekindmagazine.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.