INNOVATIONSPARTNER, INSPIRATIONEN, MINDSET, UMWELT
Kommentare 378

Die neue KLIMA-App für unser Klima

Mit KLIMA, der neuen App des gleichnamigen Unternehmens, können Sie Ihren CO2-Fußabdruck ausgleichen und sogar verkleinern. Außerdem können Sie mit Ihrem Geld unterschiedliche Projekte unterstützen, die dem Klimaschutz dienen. Es werden auch Tipps gegeben, wie man den eigenen Lebensstil ändern kann, und das ganz ohne Bezahlung.

Das Ausmaß der Klimakrise scheint überwältigend zu sein. Ein Großteil der Erdbevölkerung erkennt zwar an, dass wir Menschen den Klimawandel verursachen, doch viele denken nicht, dass sie persönlich etwas tun könnten, um das Ganze umzukehren und etwas Positives zu bewirken.

KLIMA – die App für individuelles Handeln

Die größten Veränderungen wie der umweltfreundliche Aufbau des Stromnetzes und die Neugestaltung des Verkehrs erfordern kollektives Handeln und langfristige Arbeit. Aber auch individuelles Handeln ist wichtig, und eine neue App soll Ihnen bei einem ersten Schritt helfen. Sie können jetzt dazu beitragen, Ihre eigenen Emissionen durch die Unterstützung glaubwürdiger Projekte zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes minimieren.

„Wir haben festgestellt, dass die individuelle CO2-Kompensation eines der effektivsten Dinge ist, die Sie als Einzelperson tun können, um wirklich messbare Ergebnisse zu erzielen“, sagt Markus Gilles, Mitbegründer und CEO von Klima, dem in Berlin ansässigen Unternehmen, das hinter der gleichnamigen neuen App steht. „Leider dienen die Dienste, die es gibt, immer noch einer Early-Adopter-Community. Und wir hatten das Gefühl, dass hier ein echtes Potenzial für eine Massenbewegung besteht. “

In den USA ergab beispielsweise eine Umfrage des Energy Policy Institute der University of Chicago, dass 30% der Amerikaner bereit sind, zusätzliche 20 USD pro Monat für die Bekämpfung des Klimawandels auszugeben.

Benutzerfreundliche App für CO2-Ausgleichszahlungen

Die App, die auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt ist, stellt schnell einige Fragen, um Ihren CO2-Fußabdruck abzuschätzen. Diese basieren auf Faktoren wie der Anzahl der Flüge, die Sie pro Jahr unternehmen, oder Ihrer Ernährung. Anschließend können Sie aus unterschiedlichen Kategorien gut überprüfte Offsets auswählen, die Sie unterstützen möchten. Dies kann durch ein monatliches Abonnement wie Baumpflanzprojekte in Madagaskar und Panama, Solarenergieprojekte und Projekte für „energiefreundliche Kochherde“ geschehen, die Familien in Entwicklungsländern helfen, beim Kochen über dem Feuer weniger Kraftstoff zu verbrauchen.

Ähnlich wie Wren, ein anderer Abonnementdienst für CO2-Ausgleichszahlungen, hat das Startup daran gearbeitet, Ausgleichszahlungen zu ermitteln, die den größten Nutzen haben könnten.

Wenn Sie sich für ein monatliches Abonnement anmelden, gibt die App einen Überblick darüber, wie viel Sie geholfen haben. „Wir wollten sicherstellen, dass niemand das Gefühl hat, in eine Black Box zu spenden, sondern wirklich zeigen, dass Ihr Geld für Sie arbeitet“, sagt Gilles. „Sie sehen also in Echtzeit einen Zähler, der Ihnen jede Minute anzeigt, wie viel Kohlenstoff Sie mit Ihrer Zahlung ausgleichen. Wir zerlegen es weiter in einzelne Einheiten, um es sehr viszeral und greifbar zu machen. Sie sehen zum Beispiel, wie viele Bäume mit dem von Ihnen finanzierten Geld gepflanzt oder wie viele Kilowattstunden Solarenergie erzeugt wurden. Wir wollen das wirklich so greifbar wie möglich machen. Tatsache ist, dass CO2 einfach unsichtbar ist und der Klimawandel ein abstraktes Thema im Allgemeinen ist. Das mag unter anderem ein großer Hemmschuh für die Menschen ist, Klimaschutzmaßnahmen zu ergreifen. “

Was sie persönlich tun können

Die App macht auch Vorschläge, wie Sie Ihren eigenen Fußabdruck verringern können, einschließlich einer Änderung Ihrer Ernährung oder der Art und Weise, wie Sie pendeln. Wenn Ihr Footprint kleiner wird, sinken auch Ihre monatlichen Abonnementkosten. „Der CO2-Ausgleich hat den großen Vorteil, dass Sie dies heute tun können“, sagt er. „Sie können sofort klimaneutral werden. Allerdings müssen wir auch das „lange Spiel spielen“ und unsere Gesellschaften dekarbonisieren.“

fastcompany.com

378 Kommentare

  1. Wow, incredible blog layout! How lengthy have
    you ever been blogging for? you made running a blog look easy.

    The full glance of your website is magnificent,
    as smartly as the content! You can see similar here najlepszy sklep

  2. Incredible! This blog looks exactly like my old one!

    It’s on a completely different subject but it has pretty much the
    same layout and design. Wonderful choice of colors!

  3. Hello, for all time i used to check website posts here in the early hours in the daylight, because i enjoy to gain knowledge
    of more and more.

  4. XRumer23Paype sagt

    Hello.

    This post was created with XRumer 23 StrongAI.

    Good luck 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.