Autor: Redaktion LIFECHANGE.AT

4 Schritte, um Ihr Unternehmen klimaneutral zu machen

Die Bekämpfung des Klimawandels erfordert enorme gesellschaftliche Veränderungen. Dennoch gibt es ein paar einfach Dinge, die Unternehmen tun können, um ihre Verantwortung zu übernehmen. Die Non-Profit Organisation Cimate Neutral stellt Instrumente bereit, die es jedem Unternehmen erleichtern, seinen gesamten Kohlenstoff-Fußabdruck auszugleichen, von seinen Büros bis hin zu den indirekten Emissionen aus seiner Lieferkette. Folgende viel Schritte werden durchlaufen, um klimaneutral zu werden (oder, in einigen Fällen sogar, um „kohlenstoffpositiv“ zu werden, d.h. mehr Emissionen zu reduzieren, als sie erzeugen). 1. MESSEN Erstens muss ein Unternehmen seine gesamten Treibhausgasemissionen messen. Für ein Unternehmen, das keine physischen Produkte herstellt, wie z.B. ein Branding-Studio oder eine Anwaltskanzlei, könnte der größte Teil seines Kohlenstoff-Fußabdrucks auf den Energieverbrauch in seinen Büros oder die Flugreisen seiner Mitarbeiter entfallen. Für ein Unternehmen, das Produkte herstellt, werden die meisten Emissionen wahrscheinlich sogenannte „Scope 3“-Emissionen sein, die außerhalb der direkten Kontrolle des Unternehmens liegen, einschließlich der Emissionen aus seiner Lieferkette und von Kunden, die seine Produkte benutzen. Dieses Gesamtbild ist natürlich gar nicht so einfach zu ermitteln. Unternehmen, die ihren Gesamtfußabdruck im Detail verstehen …

Digital inspirieren – Live erleben mit 360 Perspektiven

Mit der virtuellen Präsentation von Urlaubsdestination werden Touristen durch die österreichische 360 Perspektiven GmbH in das vielfältige Erlebnisangebot einbezogen. Gerade in Corona-Zeiten ist der Zeitpunkt außerdem perfekt, das Interesse der Urlauber für die faszinierende Bergregion im Herzen der Zentralschweiz zu wecken. “Wir bieten unseren Gästen ein umfangreiches Erlebnisangebot für Familien und Abenteuerlustige sowie die Möglichkeit Events bei uns abzuhalten. Mit der neuen 360°-Pilatus Erlebnistour zeigen wir in einer interaktiven digitalen 360°-Karte (mit Live-Status) auf besondere Weise das einzigartige und vielfältige Angebot am Pilatus. Die perfekte Mischung von digitaler Inszenierung und realen Erlebnissen am Berg ermöglicht unseren Gästen in hoher Qualität zu zeigen, was sie bei uns alles erwartet. Sie bekommen einen einzigartigen Vorgeschmack auf das Bergerlebnis Pilatus!”, so Tobias Thut, Leiter für Marketing & Verkauf der Pilatus-Bahnen AG. 360° Pilatus – Ein virtueller 360° Bergerlebnisführer Die 360° Inszenierung auf 360pilatus.ch ist für das aus Österreich stammende Team der 360 Perspektiven GmbH die erste namhafte 360°-Tour einer Schweizer Ferienregion. Geschäftsführer Gerald Stöllnberger freut sich darüber: „Unser innovatives Angebot für (Berg)-Regionen und Destinationen ist: DIGITAL INSPIRIEREN – …