INSPIRATIONEN, WOHNIDEEN
Schreibe einen Kommentar

Shabby Chic – oder ein bisschen Shabby für jedes Eigenheim

Impressionen

Jeder, der jemals in eine neue Wohnung gezogen ist, kennt die Gefahr für Laune und Familienleben, die sich einstellt, wenn alles blitzblank ist. Es riecht nach Farbe, alles ist blütenrein gestrichen. Die Böden versiegelt und jeder Winkel gereinigt. Manchmal gibt es auch funkelnagelneue Möbel für das neue Eigenheim.

Spätestens an dieser Stelle setzt bei den meisten Menschen eine nicht zu unterdrückende Pingeligkeit ein. Das Weiß der Wände und die Ebenmäßigkeit des Parketts werden so vehement verteidigt, dass erst die Familie und am Schluss sogar man selber lieber wieder in die alte Wohnung ziehen möchte.

Shabby Chic für jedermann

Bringen Sie doch Möbel ins Haus, die Geschichte und somit auch Gebrauchsspuren haben. Sie werden Ihnen die Phase des Einlebens gehörig erleichtern. Versuchen Sie, Ihre Einrichtung nicht zu schonen, sondern darin zu leben. Sie müssen die Polster nicht aufsparen, indem Sie nur noch „auf einer Backe“ sitzen. Und die nächste Generation wird kaum zu schätzen wissen, wenn Sie die mehr oder weniger geliebte Mahagoni-Essecke kratzerfrei vererben.

Holen Sie die „Schätzchen“ von Omas Speicher und lassen Sie sich von ihnen beibringen, Ihren Perfektionismus im Zaum zu halten. Benutzen Sie Ihr Mobiliar und nutzen Sie es ab! Ihre Nerven werden es Ihnen danken. Und von Zeit zu Zeit gönnen Sie sich dann ein neues Stück, das Abwechslung ins Haus bringt.

Shabby Chic – nicht nur schäbig, sondern schick

Shabby Chic (wörtlich: schäbiger Schick) ist ein Einrichtungsstil mit einer eklektizistischen Mischung aus Erb- und Flohmarktstücken und Selbstgemachtem, bei dem Farben aus dem Bereich von Pastell- und hellen Naturtönen sowie Gebrauchsspuren zum ästhetischen Konzept gehören. Die perfekte Kombination aus Sachen, von denen man sich nicht trennen kann, mit schicken neuen Einzelstücken macht es aus. Shabby Chic ist eine Mischung als Altem, Neuem und Kuriosem – erlaubt ist, was gefällt.


51yHXjLi5AL__SX258_BO1,204,203,200_Buchtipp:

Wohnen ist ein Gefühl
In Räumen leben, die Seele haben

Martina Goernemann
1. Auflage (c) 2014 by Bassermann Inspiration, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Random House GmbH, 81673 München


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *