HAUSTECHNIK, INNOVATIONSPARTNER
Schreibe einen Kommentar

Die Sicherheit kompletter Lösungen: Gebäudetechnik von KSB

KSB_HG1

Zum ersten Mal auf dem Markt verfügt ein Anbieter über das komplette Programm für Heizung, Klima und Lüftung – KSB begegnet damit jeder Herausforderung und Anforderung.

Große Projekte stellen auch große Herausforderungen an die Planung. Ganzheitliche Lösungen sind deshalb erfolgsentscheidend und vereinfachen komplexe Planungsphasen erheblich. Das gilt für große Gebäude ebenso wie für ein Einfamilienhaus.

Für die einzelnen Komponenten, die Entwässerung, Wasserversorgung und alle Heizungs- und Klimakreisläufe hat der deutsche Hersteller KSB seine langjährige Erfahrung bei der Herstellung von weitgehend in der erzeugenden Industrie eigesetzten Pumpen, Armaturen und Regeltechnik zur Bereitstellung einer breiten Produktpalette für die Gebäudetechnik genutzt – hocheffizient und aus einer Hand.

KSB steht für Erfahrung und Fachkompetenz

Mit dem Service von KSB sind Sie immer auf der richtigen Seite.

Mit dem Service von KSB sind Sie immer auf der richtigen Seite.

Seit Jahrzehnten begleitet KSB Planer mit Erfahrung und Fachkompetenz. Dabei liegt der Fokus darauf, immer die richtige Lösung für die spezifischen Anforderungen eines jeden Projekts zu finden. Produkte werden auf die Anlage und deren Besonderheiten angepasst um ein optimales System hinsichtlich Betrieb und Energieeffizienz zu gewährleisten. Einfach im Einbau, sicher durch höchste Qualität, hocheffizient und flüsterleise.

Zu einer Komplettlösung gehört jedoch noch mehr. Deshalb stehen Kunden nicht nur hervorragende Produkte zur Verfügung, sondern darüber hinaus auch die passenden Ingenieurs- und Servicedienstleistungen – von Anfang an.

KSB ist ein Komplettanbieter und viele Gebäudetechnikprodukte sind in Österreich bereits im Großhandel lagerhaltig erhältlich. Die hervorragenden Produkte werden durch optimalen Service noch aufgewertet. Von der Inbetriebnahme über Inspektions- und Wartungsarbeiten bis hin zur Reparatur von Pumpen jeglicher Hersteller – inklusive Ersatzteilbereitstellung. In Österreich sind 75 Mitarbeiter, davon 26 im Bereich Service Kunden flächendeckend für die Zufriedenheit Ihrer Kunden im Einsatz. Verstärkt werden die eigene Servicespezialisten und Fachkräfte durch ein Netz regionaler Servicepartner, die dafür sorgen, dass Ihre Anlage auch sicher und zuverlässig läuft, und das viele Jahre lang.

Neue superkompakte Hebeanlage von KSB

Die KSB-mini-Compacta US1.40 E/D wurde 2015 auf der ISH in Frankfurt präsentiert.

Die KSB-mini-Compacta US1.40 E/D wurde 2015 auf der ISH in Frankfurt präsentiert.

Die neue mini-Compacta US1.40 E/D – erstmals präsentiert auf der ISH 2015 in Frankfurt – ist eine besonders kleine, kompakte Hebeanlage mit der vollen Funktionalität der bereits bestehenden Fäkalienhebeanlagen der Baureihen mini-Compacta und Compacta. Mit ihren Abmessungen von 600 mm × 300 mm × 300 mm ist sie ideal für den Einsatz in Privathaushalten geeignet, bei denen nur ein kleiner Einbauraum zur Verfügung steht. Bei besonders beengten Platzverhältnissen oder bei einem fehlenden Technikraum kann man die Anlage auch direkt im Bad hinter einer geeigneten Vorwand unterbringen.

Die Anlage ist mit einer kraftvollen Hydraulik ausgestattet, welche 14 m³ in der Stunde an häuslichem Klar- und Schmutzwasser, mit Faserstoffen belasteten Abwässern, sowie Fäkalien fördern kann, und dies auf Förderhöhen von bis zu 18 Metern. Ihre steile Kennlinie vermindert das Verstopfungsrisiko und erhöht die Planungssicherheit. Damit kann die mini-Compacta US1.40 E/D das Abwasser über bis zu vier Geschosse hinweg fördern.

Das integrierte Schneidwerk zerkleinert eingetragene Fest- sowie Faserstoffe und ermöglicht die Verwendung von Druckleitungsquerschnitten ab 32 Millimeter Durchmesser. Das macht die Anlage besonders für die Sanierung von Altbauten interessant, wo man bestehende Druckleitungen weiterverwenden kann.

Als Basis für die Anlage dient ein gas- und wasserdichter 40-l-Kunststoffbehälter, dessen kleinstes Nutzvolumen bei horizontalem Zulauf zehn Liter und bei vertikalem Zulauf 17 Liter beträgt. Die Dauertemperatur des Fördergutes sollte 40° C nicht überschreiten. Kurzfristig verkraften die Anlagen aber auch 65 °C warmes Abwasser, so dass man auch eine Waschmaschine problemlos anschließen kann.

Als Antriebe stehen ein 230V-Wechselstrom-Motor mit 1,65 KW und ein 400V-Drehstrommotor mit 1,5 kW zur Verfügung. Dank ihrer Auslegung für den sogenannten „S3-50%-Aussetzbetrieb“ können sie bis zu 60 Mal in einer Stunde anlaufen, und dies bei einer relativen Einschaltdauer von 50%. Dies macht ihre Verwendung besonders effizient.

Das „LevelControl“-Steuergerät und ein analog arbeitender Schwimmerschalter  ermöglichen eine einfache Anpassung des Nutzvolumens der Anlagen an kundenspezifische Zulaufbedingungen. Die Schaltgeräte besitzen eine integrierte akustische Alarmeinrichtung, sodass auf ein zusätzliches Alarmschaltgerät in unmittelbarer Nähe der Anlage ebenfalls verzichtet werden kann.

Im Lieferumfang der Hebeanlage sind ein Kugelrückschlagventil für die Druckleitung sowie sämtliche für den Betrieb der Anlage erforderlichen Schalt- und Steuergeräte enthalten. Die Anlage wird steckerfertig geliefert. Zu ihrer Installation ist keine Elektrofachkraft erforderlich.

KSB_HG2

KSB – Ihr Partner für das gesamte Gebäude: Lösungen aus einer Hand mit KSB.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *