MINDSET
Schreibe einen Kommentar

Buchpräsentation: „Gewinner grübeln nicht. Richtiges Denken als Schlüssel zum Erfolg“

Gewinner_Praesentation

„Gewinner grübeln nicht. Richtiges Denken als Schlüssel zum Erfolg“, so der Titel des 240 Seiten starken Werks, das vom Goldegg Verlag GmbH Berlin & Wien aufgelegt wird und ab 10. Oktober erhältlich ist.

Darin räumen der Mental-Experte Marcus Täuber und die Bestseller Autorin Pamela Obermaier mit sämtlichen Klischees auf, die im Selbsthilfemarkt kursieren und sich dort hartnäckig festgesetzt haben. „Wenn es um die Kraft des Mentalen geht, kennen wir viele gute Ratschläge: ‚Um abzunehmen und mit dem Rauchen aufzuhören, musst Du nur Deinen inneren Schweinhund überwinden!‘, ‚Wenn Du etwas erreichen willst, musst Du Dich mehr anstrengen!‘, ‚Du kannst alles werden, was Du willst!‘, ‚Mach Dir keine Sorgen – lebe einfach!‘ … Diese Tipps sind allgemein bekannt, einfach – und falsch“, betont der Hirnforscher und Mentaltrainer. „Neurobiologische Forschungsergebnisse belegen das.“ Mit ihrem Buch zeigen die beiden Autoren, wie das menschliche Gehirn tatsächlich funktioniert, was die Leser aus der Hirnforschung lernen, und wie sie von diesem Wissen profitieren können, „um ihr Leben erfolgreicher zu gestalten und auf allen Ebenen ein Sieger-Typ zu werden“, so Täuber.

„Erfolg beginnt im Kopf“

Den Begriff Erfolg verknüpfen Täuber und Obermaier sehr stark mit dem Konzept mentaler Stärke, denn „sie ist das Fundament unserer Leistungsfähigkeit und Lebensqualität“, betont Täuber und verweist auf ein interessantes Faktum: „Menschen mit mentaler Stärke haben bessere Uni-Abschlüsse, ein höheres Einkommen, und sind insgesamt zufriedener.“

„Immer wieder liest man, Erfolg beginne im Kopf. Das ist zwar richtig, hat aber kaum jemand wirklich verstanden“, kritisiert der Hirnforscher und Mentaltrainer. „Ob schlechte Umsätze, fehlendes Selbstvertrauen oder zu wenig Motivation. Ich bemerke immer wieder, wie die richtigen Worte und Bilder im Kopf zu verblüffenden Effekten führen. Ein Zustand, in dem wir einen nur scheinbaren Widerstand überwinden und Leichtigkeit mit Stärke verbinden, ist der Schlüssel zum Erfolg“, gewährt Täuber einen kleinen Einblick in seine Arbeit. Den größten Beweis für die Kraft aus dem Kopf sieht er im Placebo-Effekt aus der Medizin. „Wenn wir lernen, dieses Phänomen gezielt zu nutzen, eröffnet sich ein gewaltiges Potenzial.“

Mit Vorstellungskraft das Hirn überlisten führt zum Erfolg

„Wir brauchen uns eine Tätigkeit wie Klavierspielen nur vorstellen. Dadurch werden wir nicht nur am Klavier besser, sondern verändern damit strukturell auch die entsprechenden Stellen im Gehirn. Das ist unglaublich faszinierend. Unser Denken verändert unser Gehirn. Offen ist nur: Wie weit kann das gehen und wo sind die Grenzen?“ Für Täuber steht jedenfalls fest: „Die Erkenntnisse aus der Hirnforschung sind für unser Leben höchst brisant. Wir haben die Wahl: Wir können uns von unseren inneren Bildern wie ein passiver Zuseher berieseln lassen oder selbst zum Regisseur dieses Films werden und damit ein ungeheures Potenzial entfalten.“


0320BUX_Gewinner_grubeln_niDie offizielle Buchpräsentation findet am 15. November 2016, um 19:30 Uhr, in der Buchhandlung Kuppitsch, Schottengasse 4, 1010 Wien, statt.

Nähere Infos dazu finden Sie unter www.ifmes.at/buch


Die Eckdaten:
„Gewinner grübeln nicht – Richtiges Denken als Schlüssel zum Erfolg“
Pamela Obermaier, Marcus Täuber
Hardcover | ca. 220 S |ca. 19,95 Euro | 13,5 x 21,5 cm
ISBN 978-3-903090-70-5 |ISBN E-Book 978-3-903090-71-2
ET: Oktober 2016


 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *